Unsere Schulgeschichte

 

Unsere Schule war nicht immer eine Gesamtschule. Bis 1969 war sie die Volksschule an der Diesterwegstraße.

Danach wurde sie bis 1994 zur Gemeinschaftshauptschule Diesterwegstraße.

Seit 1994 ist sie eine Gesamtschule. Zuerst trug sie den Namen Gesamtschule Duisburg-Marxloh. Am 21. Juli 2004 wurde der Name in Herbert Grillo-Gesamtschule geändert. Der deutsche Unternehmer Herbert Grillo wurde von der Schule als Namensgeber ausgesucht. Mit seiner Seriösität und Zuverlässigkeit prägte er seine Unternehmen sehr stark. Menschen, die ihn kannten, sprechen gerne von seinem Einsatz bei der Ausbildung junger Menschen und dem guten persönlichen Kontakt, den er zu allen Mitarbeiter*innen pflegte. Seine Tochter Gabriela Grillo setzte sich später gemeinsam mit Lehrer*innen und Eltern für die Neugründung einer Gesamtschule Marxloh für alle Kinder im Stadtteil ein. 

Im Jahr 2024 besuchen ca. 850 Schülerinnen und Schüler unsere fünfzügige Ganztagsschule vom 5. bis zum Ende des 10. Schuljahres. Es gibt ca. 80 Lehrkräfte. Im schulischen Ganztag sind zusätzlich ca. 20 Beschäftigte aktiv.

Chronik der Schule: Hier klicken!

 


 

Sie wollen mehr über unsere Schule erfahren? Dann klicken Sie hier!