Sitemap | Kontakt | So finden Sie uns | Impressum


Die Arbeitsgemeinschaften an der Herbert Grillo-Gesamtschule

An unserer Schule habt ihr die Möglichkeit, zu Beginn eines jeden Schuljahres aus verschiedenen Angeboten eine oder mehrere Arbeitsgemeinschaften (AGs) zu wählen. Die AGs wechselt in jedem Halbjahr, sodass es nie langweilig wird. Unten auf dieser Seite könnt ihr euch einen Eindruck von einigen AGs machen, die wir anbieten. Eine Übersicht über alle Angebote im laufenden Schuljahr könnt ihr hier einsehen:

 

Klettern – das bedeutet:

  • mutig sein

  • sich etwas zutrauen und anderen vertrauen

  • Verantwortung für andere übernehmen

  • gut in einer Gruppe zusammenarbeiten

  • eigene Ängste entdecken

  • anderen mit Fachwissen zu helfen

  • stolz zu sein auf die eigene Leistung

  • Spaß zu haben in der Gruppe ...

          

So viele Bedeutungen das Klettern haben kann, so unterschiedliche Inhalte werden bei uns in der Kletter-AG auch behandelt.

Wir spielen Spiele, lösen Gruppenaufgaben, bestehen kleine Abenteuer, lernen Klettermaterialien und Sicherheitsmaßnahmen kennen, bauen eine Kistenkletteranlage auf.

Dazu nutzen wir Möglichkeiten in unserer Sporthalle, an unserer eigenen Kletterwand, in der Kletterhalle oder aber im Kletterpark des Landschaftsparks Duisburg-Nord.

 

Am Ende sollten alle Teilnehmer gelernt haben,

  • leichte Kletterrouten selber sicher und kraftsparend zu klettern,

  • wichtige Sicherungstechniken zu beherrschen, um anderen das Klettern zu ermöglichen,

  • eigenständig und sicher ein Seil hinaufzukommen und

  • sich eigenständig aus großer Höhe abzuseilen.

Klaus Korndörfer


 

Schwarzlichttheater

In völliger Dunkelheit erscheinen wie von Geisterhand geführt Gegenstände aus dem Nichts, sie schweben über die Bühne und verschwinden urplötzlich wieder. Eine Welt der Illusionen und der phantastischen Effekte entsteht auf der Bühne: Unterwasserwelten, eine schwebende Jungfrau, Geister entsteigen einem Sarg und führen einen wilden Tanz auf, aus der Schatztruhe steigt eine goldene Kugel und gehorcht den Anweisungen eines Zauberers ...

Jedes Jahr entwickeln die Schüler der Schwarzlicht-AG neue zauberhafte Ideen. Es erfordert jedes Mal viel Fleiß und Geduld, um die einzelnen Szenen vorzubereiten und mit ihren optischen Effekten zu inszenieren. Das Spiel im Schwarzlichttheater erfordert exakte Absprachen, eine gute Kooperation und viel Disziplin in der gesamten Gruppe. Erscheint ein Gegenstand nicht zur richtigen Zeit, ist der Zauber dahin. Sind auf der Bühne Stimmen zu hören, ist die Illusion zerstört. Die Leistung des Einzelnen tritt zurück. Erfolg hat nur eine rücksichtsvolle und sich zuarbeitende Gruppe.

Vor 25 Jahren - damals noch als Arbeitsgemeinschaft der GHS Diesterwegstraße - ist die Schwarzlicht-AG aus der Taufe gehoben worden und ist bis heute eine feste Größe in der Herbert Grillo-Gesamtschule. Kaum eine Abschlussfeier ging ohne einen Beitrag des Schwarzlichttheaters über die Bühne. Auch an den "Marxloher Theatertagen" hat sich das Schwarzlichttheater bereits zwei Mal beteiligt.

Eine besondere Anerkennung für ihre Leistung erfuhren die Schüler des Schwarzlichttheaters im vergangenen Jahr, als sie den "Herbert Grillo-Preis" erhielten.

Zur Zeit arbeiten die Schüler an einem neuen Programm. Die Zeit und die Arbeit, die aufzuwenden waren, um  nur die Requisiten zu erstellen, übertrafen einmal mehr alle Erwartungen. Die kreative Arbeit entzieht sich jeder Planung. Wir bemühen uns auch in diesem Jahr, unseren Beitrag zur Abschlussfeier des Zehner-Jahrgangs leisten zu können.

In jedem Jahr braucht das Schwarzlichttheater einige neue Schüler. Schüler ab der siebten Klasse, die ein wenig Begeisterung, Ausdauer, Geduld und Teamgeist mitbringen, sind herzlich willkommen.

Siggi Faeser

AG „Offener Ganztag in der GGS Sandstraße“

Unsere Arbeitsgemeinschaft findet einmal in der Woche an einem Mittwochnachmittag um 14:15 bis 15:45 statt. Dort betreuen wir Grundschulkinder, die sich für den Offenen Ganztag angemeldet haben und helfen der Lehrkraft, die ein Angebot macht.

Teilweise werden wir auch als Paten zugewiesen und kümmern uns den Nachmittag über intensiv nur um ein Kind.

Wir schlichten oft Streit unter den Schülern und wir haben den Eindruck, dass wir uns intensiver um sie kümmern können, weil wir jünger sind als die Lehrer und weil die Schüler mit uns offener über Probleme reden können.

Die Angebote sind sehr vielfältig:

  • in der Sport-AG, die bei den Kindern sehr beliebt ist, spielen wir verschiedene Spiele wie z.B. Fußball oder Laufspiele;
  • in der Medien-AG lernen die Kinder, mit dem Computer und anderen Medien umzugehen. Da sind wir ja Experten und helfen ihnen z.B. dabei, Sachen zu formatieren und zu speichern oder Texte zu schreiben;
  • es gibt auch eine Kunst-AG, in der die Schüler mit uns Kunstwerke erstellen. Die Schüler sind hier voller Kreativität und Energie bei der Sache;
  • in der Tanz- und Musik-AG haben wir den Kindern z.B. den Kolbasi-Tanz beigebracht und haben bei einer Aufführung mitgeholfen

Wir arbeiten sehr gerne mit den Kindern zusammen und es hilft uns auch, einen Eindruck von einem möglichen Berufswunsch zu bekommen. Es macht uns allen viel Spaß, obwohl es auch manchmal ziemlich viel Energie kostet!

Mit freundlichen Grüßen von den Grillo – Schülern aus der 7 und 9:

Hakan, Cihan, Amire, Selmin, Muhammed Ali, Hayriye, Mizgin, Özlem, Melda, Furkan, Aidin - und unserem sehr geehrten Herrn Korndörfer